Wir werben bei jedem unserer Kunden im Bereich Webdesign stetig für ein gutes Hosting. Ein gutes Hosting und ein guter Hoster garantieren uns, die wir eure Projekte realisieren sollen, dass diese auch tatsächlich Problemlos an den Start gebracht werden können.
Eine Frage des Geldes.

Ja, gutes Webhosting kostet Geld. Nein, wir erwarten nicht, dass jeder Kunde einen Root-Server besitzt. Wir wissen selbst, an vielen Enden muss gespart werden, doch wissen wir auch, Hosting ist einer der Faktoren an denen man wirklich nicht sparen sollte.
Natürlich sind Preise zwischen 0,99€ und 4,99€ für Shared-Hosting ein unglaubliches Angebot, aber dieses hat seinen Preis.

Shared-Hosting bedeutet, auf dem Server auf dem ihr euch befindet – befinden sich auch hunderte andere Nutzer, die Auslastung des Servers ist dadurch sehr hoch. Wenn ihr 50 Programme auf eurem Computer geöffnet habt, wisst ihr was dann passiert. Er wird langsam und produziert Fehler. Selbes passiert im Hosting.
Wir hosten bei FlipZoom Media Inc., dort bekommen wir eine gute Serverauslastung und einen 1a Service garantiert. Webhosting-Pakete werden im Zweifel individuell erstellt und alle Preise halten sich im Rahmen. Es gibt kein “Schau bei uns bekommst du 3 Gratis Domains und 100GB Speicher”, sondern qualitativ gutes Hosting. Einige unserer Kunden sind ebenfalls dort untergekommen und allesamt sehr zufrieden.
Lange Ladezeiten? Abstürze bei Updates? Uralte Datenbankversionen? Gibt es bei gutem Hosting nicht. Eure Kunden werden es euch danken, wenn die Webseite nicht 10 sec sondern maximal 3 sec. lädt.