[vc_custom_heading text=“Go on trackle!“ font_container=“tag:h1|text_align:center|color:%23000000″ use_theme_fonts=“yes“]

Hallo Waldbesucher,

vor einiger Zeit fragte uns Maxim Loick ob wir Ihm und seinem Team bei einem Projekt helfen könnten. Da sowohl Philipp als auch Janine, Maxim schon länger kennen und schätzen haben wir natürlich direkt JA gesagt! Wir hatten wirklich viel Spaß mit dem Trackle-Team und freuen uns sehr darüber, wie ihr aktueller Weg so verläuft. Aber was ist dieses trackle eigentlich?

trackle ist

ein Temperatursensor, der Frauen dabei hilft, ihre fruchtbaren Tage zu bestimmen.

Beim Eisprung steigt die Körperkerntemperatur – und nur rund um den Eisprung sind Frauen fruchtbar. Wenn man also den Temperaturanstieg erkennt, weiß man, wo’s lang geht – je nachdem, ob man schwanger werden will oder gerade nicht.

trackle erfasst die Temperatur automatisch und die ganze Nacht lang – so kann man sicher den relevanten, nämlich den niedrigsten Wert ermitteln.

Aktuell ist trackle Stipendiat am Startplatz in Köln. Einige Zeitschriften und Blogs wurden bereits auf das Projekt aufmerksam. Wir glauben an die Idee die Maxim, Katrin und Stephan mit trackle verfolgen.
Lasst doch auf der Facebookseite einen Like und folgt Ihnen auf Twitter.